Dein Browser konnte nicht identifiziert werden!

Postings des T-Online-Teams


Hier findest die Übersicht der entsprechenden Originalpostings aus t-online.*, verlinkt mit dem jeweiligen Artikel aus den Supportgruppen. Übrigens, wenn Du Javascript aktiviert hast, kannst Du die Spalten per Mausklick auf die Überschrift auch neu sortieren.

Postings

Hierbei handelt es sich um die Artikel des T-Online-Teams, des späteren T-Home-Teams, aus den internen Supportgruppen von T-Online (Ausnahme: Umfrage in dcpt), welche am 30.11.2009 geschlossen wurden. Hier geht es übrigens nicht um eine Art Netdigest für t-online.*, sondern lediglich um historische Postings, die in der Nachbetrachtung einen gewissen Stellenwert haben oder einfach nur aufgrund des Inhaltes und der vorgerückten Zeit von mir archiviert wurden.

Datei auf dem ServerGröße (bytes)
Total 5 Dateien13K
tol_team_1997-07-04_T-Online-Software 2.0 PPP laeuft.txt 1.8K
tol_team_1999-08-21_U m f r a g e T-Online-Support in dcpt.txt 3.3K
tol_team_2008-10-31_T-Online-Team wird zu T-Home-Team.txt 2.1K
tol_team_2009-11-16_t-online-support_closed.txt 3.0K
tol_team_2009-11-30_So Long, and Thanks For All the Fish.txt 2.5K

Download

Jäger und Sammler unter Euch können sich die Postings auch auf den heimischen Rechner holen und in alten Zeiten schwelgen.

Datei auf dem ServerGröße (bytes)
Total 5 Dateien7.7K
tol_team_1997-07-04_T-Online-Software 2.0 PPP laeuft.zip 1.3K
tol_team_1999-08-21_U m f r a g e T-Online-Support in dcpt.zip 1.9K
tol_team_2008-10-31_T-Online-Team wird zu T-Home-Team.zip 1.2K
tol_team_2009-11-16_t-online-support_closed.zip 1.7K
tol_team_2009-11-30_So Long, and Thanks For All the Fish.zip 1.6K

Ich werde hier hin und wieder weitere Postings aufnehmen, sobald ich ein wenig Zeit finde, mein News-Archiv zu durchforsten.

Hinweis in eigener Sache
Die große Mehrheit der Kunden schätzte den hervorragenden Support und den intelligenten Humor des Teams. Das Pochen auf die strikte Einhaltung der Netiquette und gelegentliches Canceln polarisierte allerdings hin und wieder die User. Da ich bereits vor dem ersten Auftreten des Teams in den Supportgruppen vertreten war und bis zum Ende geblieben bin, konnte ich die Entwicklung der Supportgruppen über mehr als 10 Jahre verfolgen.

Es gab Jahre in denen sich fast 1000 unterschiedliche User pro Monat an den Diskussionen beteiligt haben. Am Ende waren es fast ausschließlich die Regulars, die die Gruppen dominierten. Dass die Gruppen geschlossen wurden, war vermutliche eine Konsequenz aus dem Nutzungsverhalten der User. Immer mehr wandern in die Internetforen ab und wollen sich nicht mehr mit dem Einrichten eines Newsreaders und schon gar nicht mit Verhaltensempfehlungen beschäftigen. "Hit and run" nennt man dieses Verhalten meines Wissens. Ein Problem wird unter einem Pseudonym "abgekippt" und die User tragen zur Problemlösung bei. Unmittelbar danach verschwindet der Fragesteller und taucht bis zum nächsten Problem, welches er nicht allein lösen kann, nicht mehr auf.

Ich hoffe, dass das nur ein temporärer Effekt ist und die nächsten Generationen wieder bereit sind, ihr Wissen weiterzugeben.

Ergänzende Links