Dein Browser konnte nicht identifiziert werden!

T-Home-Team

Zu Beginn der T-Online-Supportgruppen war t-online.* unmoderiert, und die Teilnehmer waren, was Support von T-Online anbetrifft, ganz auf sich allein gestellt. Irgendwann wurden die Stimmen der User dieser Hierarchie immer lauter, der Support von T-Online möge doch bitte die t-online.* Hierarchie mitlesen und, insbesondere bei technischen Problemen, qualifizierten Support leisten.

Von 1997 bis 2008 gab es in den Supportgruppen von T-Online das T-Online-Team.

Am 31.10.2008 wurde das » T-Online-Team in » T-Home-Team umbenannt. Neben einem Namenswechsel 1997, als man aus dem News-Team das T-Online-Team machte, der zweite dieser Art. Das T-Home-Team war bis zur Schließung der Supportgruppen am 30.11.2009 in t-online.* aktiv.

Info-Posting des T-Home-Teams
Betreff: T-Online-Team wird zu T-Home-Team
Datum: 31.10.2008 14:31
Message-ID: <490b0877.19725250@news.t-home-team.de>
Liebe Nutzer des Newsservers von T-Home,

als 'T-Online-Team' (T-Online-Team@t-online.com) betreuen wir seit
1997 den User-To-User-Support in Foren und Newsgroups.

Nach der Re-Integration der ehemaligen T-Online International AG in
die Deutsche Telekom AG wurden T-Online und T-Com zu T-Home, so
dass es an der Zeit ist, diesem Ruf auch in den Foren und Newsgroups
zu folgen:

Mit sofortiger Wirkung ändert sich deshalb unser Name und unsere
E-Mail-Adresse in 'T-Home-Team' (mail@t-home-team.de).

Gerne nutzen wir diese Gelegenheit um uns bei allen Teilnehmern
als T-Online-Team für die Unterstützung in den vergangenen Jahren
zu bedanken und freuen wir uns dies als T-Home-Team fortsetzen
zu dürfen.

Vielen Dank und herzlich Willkommen!  ;-) 

Euer T-Home-Team
-- 
--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- 
 mailto:mail@t-home-team.de
--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- 



Schließung der Supportgruppen

Am 30.11.2009 wurden die Supportgruppen von T-Home geschlossen. Für alle, die dort zuhause waren, ein Trauertag. Viele haben über 10 Jahre dort verbracht. Mit Smalltalk und Unterstützung von Usern bei technischen Problemen, haben viele diese Gruppen bereichert. Nach Schließung der Supportgruppen sind einige Schreiber völlig aus dem Usenet verschwunden und viele fragen sich, ob das der Anfang vom Ende des effizienten, zeitnahen Supportes von T-Home war.

Damit war das Ende des News-Teams, T-Online-Teams respektive T-Home-Teams besiegelt, welches seit 1997 den Usern kompetent mit Rat und Tat beiseite stand.

Hinweis in eigener Sache
Die große Mehrheit der Kunden schätzte den hervorragenden Support und den intelligenten Humor des Teams. Das Pochen auf die strikte Einhaltung der Netiquette und gelegentliches Canceln polarisierte allerdings hin und wieder die User. Da ich bereits vor dem ersten Auftreten des Teams in den Supportgruppen vertreten war und bis zum Ende geblieben bin, konnte ich die Entwicklung der Supportgruppen über mehr als 10 Jahre verfolgen.

Es gab Jahre in denen sich fast 1000 unterschiedliche User pro Monat an den Diskussionen beteiligt haben. Am Ende waren es fast ausschließlich die Regulars, die die Gruppen dominierten. Dass die Gruppen geschlossen wurden, war vermutliche eine Konsequenz aus dem Nutzungsverhalten der User. Immer mehr wandern in die Internetforen ab und wollen sich nicht mehr mit dem Einrichten eines Newsreaders und schon gar nicht mit Verhaltensempfehlungen beschäftigen. "Hit and run" nennt man dieses Verhalten meines Wissens. Ein Problem wird unter einem Pseudonym "abgekippt" und die User tragen zur Problemlösung bei. Unmittelbar danach verschwindet der Fragesteller und taucht bis zum nächsten Problem, welches er nicht allein lösen kann, nicht mehr auf.

Ich hoffe, dass das nur ein temporärer Effekt ist und die nächsten Generationen wieder bereit sind, ihr Wissen weiterzugeben.

Wer von den Mitgliedern des Teams im Usenet noch verfügbar ist, kann nur erahnt werden, da das Team nicht unter Realname geschrieben hat. Mit diesem ist leider eines der besten Supportteams der Provider in den News nicht mehr für die Kunden erreichbar; jedoch anstatt dessen in den T-Online-Foren. Das T-Home-Team steht in den Supportforen als T-Foren-Team zur Verfügung und beantwortet dort die Fragen der Kunden. Ob es sich bei den Team-Mitgliedern um die selben handelt, die t-online.* betreut haben, wird allerdings von den Usern bezweifelt, die die ausgeprägte Kompetenz des T-Home-Teams in den Supportgruppen kennengelernt haben. Die Dienstleistungswüste hat sich dadurch in Deutschland leider weiter vergrößert.

Ergänzende Links

Autor: Holger Kremb - 05.02.2005

ABC-Wiki-Team » Kompendium » Begriffe » T-Online-Team


Bewerte diesen Artikel

0 stars Noch nicht bewertet


Facebook Besuche uns bei Facebook, um unsere Artikel zu kommentieren