Dein Browser konnte nicht identifiziert werden!

Der Internetbrowser Safari

zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Overview

Safari ist ein Closed Source Produkt der Firma Apple und als kostenloser Download erhältlich für die Betriebssysteme Mac OS X sowie inzwischen auch für Microsoft Windows.

Systemvoraussetzungen

Mac OS X:

Microsoft Windows:

(Quelle jeweils: Apple Safari Webseite Link [1])


Innovationen

Laut Apple beinhaltet Safari 4.0 150 Funktionen (-> Link [2]), unter anderem:

  • Erweiterte Tastaturnavigation -> Surfen im Web ohne Mausbedienung, nur per Tastatur,
  • Acid 2 und 3 - Konformität -> Link [8],
  • Skriptfähige Plug-Ins -> Interaktionen per Addons mit den Elementen einer Seite,
  • HTML 5 Offline-Unterstützung -> Offline-Funktion speziell für Webentwickler,
  • Cover Flow -> grafische Vorschauen bei Lesezeichen und Verlauf,
  • Intelligentes Adressfeld -> intelligente Komplettierung bei der Webseiteneingabe,

usw.

ACID3-Konformität

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Wiki-Eintrags war Safari laut Aussage von Apple der einzige Browser, der den ACID3-Test zu 100% besteht. (Der ACID3-Test orientiert sich an den Vorgaben des "Web Standards Project". (-> Link [8])

Menüfunktionen

Import/Export

In der Windows-Version können Lesezeichen aus dem Datei-Menü aus einer Lesezeichendatei importiert werden und auch als HTML-Datei exportiert werden. Laut Apple-Seite (-> Link [2]) können Lesezeichen auch aus Firefox und Internet Explorer importiert werden.

Tabbed Browsing

Neben dem Firefox und dem Internet Explorer sowie ebenfalls SeaMonkey beherrscht auch Safari das Browsen mit Tabs. Über das Menü "Datei" kann man einen neuen Tab öffnen, wie auch den aktiven Tab schliessen. Interessantes Feature bei Tabbed Browsing: Tabs lassen sich in der Tableiste verschieben. Ausserdem lassen sich per Rechtsklick auf die Tableiste alle geöffneten Tabs mit einem Klick als Lesezeichen abspeichern. Ebenfalls interessant: ein aktiver Tab läßt sich per Rechtsklick auf den Tab in der Tableiste in ein neues Fenster bewegen. Der ursprüngliche Tab wird dabei allerdings geschlossen; es handelt sich also um eine Verschiebefunktion.

Privates Surfen

Per Menüpunkt "Bearbeiten" erreichbar ist dieses Feature: bei Aktivierung werden Webseiten nicht zum Verlauf hinzugefügt, Objekte automatisch aus dem Fenster "Downloads" entfernt, keine Information für das automatische Ausfüllen gespeichert, Suchbegriffe nicht im Einblendmenü des Google-Suchfeldes zugefügt. Des weiteren können die Tasten "Zurück" und "Vorwärts" nur bis zum Schliessen des Browserfensters verwendet werden.

Safari zurücksetzen

Ebenfalls im Menü "Bearbeiten" ist die Funktion "Safari zurücksetzen..." enthalten. Dabei wird ein neues Fenster geöffnet mit folgenden Optionen:

  • Verlauf löschen,
  • Top Sites zurücksetzen,
  • Alle Seitenvorschaubilder entfernen,
  • Cache leeren,
  • Einträge im Fenster "Downloads" löschen,
  • Alle Cookies entfernen,
  • Alle Website-Symbole entfernen,
  • Gesichere Namen und Kennwörter entfernen,
  • Anderen Text für automatisches Ausfüllen entfernen,
  • Alle Safari-Fenster schliessen.

Alle diese Optionen lassen sich ausgesucht aktivieren. Doch Vorsicht: dieser Vorgang kann "nicht widerrufen werden". (laut Safari)

Sitzungswiederherstellung

Im Menü "Verlauf" läßt sich "Alle Fenster der letzten Sitzung wiederherstellen" anklicken. Laut Apple wird dabei die vorige komplette Sitzung inkl. aller Tabs und Fenster wiederhergestellt. Dies gelang jedoch bei der Recherche dieses Beitrages bei der Windows-Version nicht 100%-ig: zwar wurden wieder alle Fenster geöffnet, aber im zweiten Fenster wurden nicht alle Tabs wiederhergestellt.

Vergrößern/Verkleinern

Über das Menü "Ansicht" läßt sich entweder die komplette Webseite vergröpßern oder verkleinern oder per Haken separiert nur der auf der Seite enthaltene Text.

"Aktivität"

Eine interessantes kleines Feature ist über das Menü "Fenster" erreichbar: Aktivität. Hiermit lassen sich alle Objekte einer Webseite, z.B. Bilder, inkl. ihrer jeweils kompletten URLs in einer Liste eines extra Fensters anzeigen. In dieser Ansicht wird zudem auch die jeweilige Dateigröße der Objekte angezeigt.

Das Hilfe-Menü

Die "Safari-Hilfe"

ist entweder über das Menü aufrufbar oder über die Funktionstaste F1. Hierbei handelt es sich um eine echte lokal vorhandene Hilfedatei.

"Fehler an Apple melden..."

Hier kann in einem neuen Fenster eine Disfunktionalität an Apple gemeldet werden, wobei natürlich dabei erstmal unklar sein kann, ob ein Fehler an der Webseite oder an Safari liegen kann. Die 100%-ige ACID3-Konformität von Safari wird sicher den Schwerpunkt von Fehlern auf die Webseiten legen. Hierbei kann eine Beschreibung des Fehlers, der Problemtyp, ein Bildschirmfoto der Seite sowie der Seitenquelltext optional durch den User ausgesucht mitgesendet werden.

Installierte Plug-Ins

Dies öffnet ein neues Browserfenster, in dem alle installierte Plug-Ins detalliert aufgelistet werden.

Bestätigungen

Hiermit wird in einem neuen Fenster die lokal vorhandene Safari-Paket-eigene Datei "Acknowledgments.html" (englischsprachig) angezeigt.

Über Safari

Es öffnet sich ein kleines Fenster mit genauer Versionangabe sowie der Copyright-Angabe von Apple

Suchfeld

Bereits ohne extra zu installierendem Plugin ist schon in der Grundausstattung wie bei den anderen modernen Browsern auch ein Suchfeld enthalten mit einer Websuche. Apple liefert für dieses Suchfeld sowohl die Suche über Google mit als auch via Yahoo!. Die jweilig gewünschte Suchmaschine kann über das Dropdownmenü im Suchfeld aktiviert werden. Auch werden in diesem Menü die letzten gespeicherten Sucheinträge angezeigt. Unter Mac OS X gibt es mit "AcidSearch" und "Inquisitor" zwei Möglichkeiten, neue Suchmaschinen hinzuzufügen. Unter Windows gab es zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrages noch kein Suchmaschinenplugin.

Weiterführende Links
Deutsche Seiten
Seiten in engl. Sprache

» Plugins

» Über Safari kann auch in dieser deutsch-sprachigen Newsgroups diskutiert werden:

Autor: Uwe Premer - 11.06.2009

ABC-Wiki-Team » Kompendium » Browser » Safari


Kategorie(n): Browser
Bewerte diesen Artikel

4 stars Bewertung 4.0/5 aus 1 Bewertungen


Facebook Besuche uns bei Facebook, um unsere Artikel zu kommentieren