Dein Browser konnte nicht identifiziert werden!

Braille

Louis Braille ist der Erfinder des nach ihm benannten Punktschriftsystems für Blinde, der Brailleschrift.

Jedes Braillezeichen oder auch "Zelle" genannt, besteht aus bis zu 6 Punkten, die in 2 Spalten und 3 Reihen angeordnet sind. Ein Punkt kann auf jeder der 6 Positionen vorhanden sein oder in irgendeiner Kombination davon.

Für Blinde und Sehbehinderte gibt es bereits News- und Emailclients, die Artikel und Mails vorlesen sowie Braille-Tastaturen, die Eingaben erleichtern.

Ergänzende Links

Autor: Holger Kremb - 05.06.2006

ABC-Wiki-Team » Kompendium » Begriffe » Braille


Kategorie(n): Fachbegriffe
Bewerte diesen Artikel

0 stars Noch nicht bewertet


Facebook Besuche uns bei Facebook, um unsere Artikel zu kommentieren