Dein Browser konnte nicht identifiziert werden!

API

Application Programming Interface

API ist eine definierte Schnittstelle, mit der der Zugriff eines Programms auf ein Gerät oder ein anderes Programm festgelegt wurde.

Neben dem Zugriff auf Datenbanken und Hardware, wie Festplatte oder Grafikkarte kann eine API auch das Erstellen von Komponenten einer GUI ermöglichen oder vereinfachen.

Neben der in aktuellen Windows-Versionen enthaltenen API von Microsoft, gibt es auch Varianten für andere Betriebssysteme, wie Linux oder Java. Diese Nachbildungen dienen dazu, entsprechende Anwendungsprogramme ohne Windows zu nutzen.

In den meisten neuen Windows-Versionen wurde die Windows API erweitert und abgeändert. Der Name der API wurde jeweils leicht verändert, um Unterschiede zu verdeutlichen.

Die bis zur Erstellung bzw. Überarbeitung dieses Artikels bekannten Windows-API-Versionen sind Win16, Win32, Win32s und Win64. Ergänzend sei das .NET Framework (früher auch WinFX) erwähnt, welches die native Windows API erweitert.

Ergänzende Links

Autor: Holger Kremb - 06.02.2005

ABC-Wiki-Team » Kompendium » Begriffe » API


Kategorie(n): Fachbegriffe
Bewerte diesen Artikel

0 stars Noch nicht bewertet


Facebook Besuche uns bei Facebook, um unsere Artikel zu kommentieren