Dein Browser konnte nicht identifiziert werden!

Gästebucheinträge (Restriktionen)

Gästebücher werden gern für Spam missbraucht und müssen deshalb von Jahr zu Jahr immer mehr gegen Angriffen von außen geschützt werden. Ich musste deshalb diverse Maßnahmen ergreifen, die es leider den Besuchern erschweren Beiträge zu erstellen.

Restriktionen für Gästebucheinträge
Nachfolgend lediglich ein paar Einschränkungen, die es zu beachten gilt.

  • Keine Textattribute und Tags, wie HTML- oder BBCode (Bulletin Board Code). Deine Mitteilung wird 1:1 dargestellt, allerdings werden keine Tags ausgeführt. Du solltest somit auf derartige Tags verzichten, da das ggf. im Ergebnis unschön aussieht.
  • Begrenzung auf 2000 Zeichen pro Nachricht. Um eine gewisse Übersichtlichkeit der Beiträge zu erhalten und um Beiträge im Grenzbereich der Darstellung eines Browsers zu vermeiden, musste ich diese Maßnahme ergreifen.
  • Mindestlänge von 20 Zeichen, denn ich gehe davon aus, dass Nachrichten unter 20 Zeichen keinen Informationsgehalt für Autoren haben.
  • Ohne Angabe eines Namens ist kein Eintrag möglich. Ich möchte gern wissen, mit wem ich es zu tun habe. Ich bitte Dich daher, Deinen Eintrag mit einem Namen zu versehen, auch wenn ich die Richtigkeit Deiner Angabe nicht prüfen kann. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich, allerdings erwünscht, falls sich aus Deinem Eintrag noch Rückfragen ergeben.
  • Keine Wörter länger > 35 Zeichen werden akzeptiert. Solltest Du mehr als 35 Buchstaben für ein Wort verwenden, wird ein Space eingefügt, um einen sauberen Zeilenumbruch bei 70 Zeichen zu gewährleisten. Diese Maßnahme ist leider erforderlich, da es immer wieder Spaßvögel gibt, die mit überlangen Zeilen über das dafür zugeteilte Fenster schreiben. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch unnötig, daher wird das durch ein Script verhindert.
Beachte bitte, dass Du bei einer Unterschreitung der minimalen Länge und ohne Angabe Deines Namens, wieder zur Eingabe des Captcha aufgefordert wirst. Deine bis dahin vorgenommenen Eingaben gehen ggf. verloren.

Sobald ich ein paar Tage Zeit erübrigen kann, werde ich eigene Tags programmieren, die im Anschluss für das Gästebuch zur Verfügung stehen werden. Der Aufwand ist allerdings relativ hoch, daher bitte ich noch um ein wenig Geduld.

Gruß